Alsterklicks - Aktuelle Termine und Tipps im Alstertal und Umgebung

Aktuell

Afrika-Tag

Weltweit wird im Mai der Gründung der Organisation für Afrikanische Einheit im Jahre 1963 mit einem „Africa Day“ gedacht. Auch in Hamburg wird er gefeiert: Am Wochenende 28. und 29. Mai holt IMIC e.v. den schwarzen Kontinent auf den Wandsbeker Marktplatz. Das ganze Wochenende gibt es ein buntes Programm, das neben prominenten Gästen auch Musik, Tanz sowie Speisen und Getränke beinhaltet. Weitere Informationen unter www.imicenter.com.


Vulingoma

Am Freitag, dem 27. Mai begrüßt die Albert Schweitzer Schule am Schluchtweg 1 in Klein Borstel um 19.30 Uhr den Jugendchor Vulingoma – A New Song – aus Südafrika. Der Chor ist Teil des Kinderhilfsprojektes Vulamasango in Kapstadt, das sich dort um vernachlässigte, missbrauchte und verwaiste Kinder kümmert. Weiter…


Schafschurfest 

Am Sonntag, dem 29. Mai, lädt das Gut Karlhöhe von 11 bis 17 Uhr zum Familienfest mit Schafschur und Imkertag. Ein buntes Rahmenprogramm bietet Unterhaltung für Jung und Alt. Es warten an der Karlshöhe 60d viel Spaß, Aktionen und Informatives für alle. Bei der Schur wird alles kompetent kommentiert und jedes Kind bekommt Wolle zum Mitnehmen. Schöne Kleinigkeiten und Wolle lassen sich auch kaufen. Die Imker stellen sich und ihr Hobby vor, führen über den Lehrbienenpfad und demonstrieren das Binden von Bienenkörben. Die Imkerjugend verkauft selbst aufgezogene Pflanzen und natürlich Honig.


Honigbienen in der Stadt

Der Botanische Sondergarten Wandsbek lädt am Dienstag, dem 31. Mai um 14 Uhr zu einer Veranstaltung zum Thema Honigbienen. Bienen geben nicht nur Honig, sondern auch einige weitere wichtige Erzeugnisse. Die Imkerei ist ein Hobby mit vielen Traditionen und neuen Zielen. Der Imkerverein Hamburg-Süd stellt ein lebendes Bienenvolk vor und erläutert Theorie und Praxis – in der Walddörfer Straße 273. Die Eigenbeteiligung beträgt 2,- Euro pro Person, Kinder sind frei.


Kostenlose Impfung

Das Bezirksamt Wandsbek bietet kostenlose Impfungen und Impfberatungen für Kinder und Erwachsene an. Kinder können gegen Masern, Mumps, Röteln, Varizellen, Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten und Kinderlähmung geimpft werden. Die Hepatitis B-Impfung wird lediglich bis zum 15. Lebensjahr durchgeführt.Erwachsene können sich gegen Diphtherie, Wundstarrkrampf (Tetanus), Keuchhusten (Pertussis) und zur Grundimmunisierung auch gegen Kinderlähmung (Poliomyelitis) impfen lassen. Die nächste Impfsprechstunde findet statt am Mittwoch, dem 1. Juni von 15 bis 16 Uhr im Gesundheitsamt, Nebeneingang, Robert-Schuman-Brücke 4. Weitere Infos unter Tel. 040- 42881-2452.


Bürgersprechstunde

Die nächste Sprechstunde von Wandsbeks Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff findet am Donnerstag, dem 2. Juni von 16 bis 18 Uhr im Walddörfer-Gymnasium, Im Allhorn 45, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Regionalbeauftragte für Alstertal, Karsten Schmidt-Grunert, lädt am Mittwoch, dem 8. Juni von 14 bis 17 Uhr zur Bürgersprechstunde ein. Terminvereinbarung unter Tel. 42881 – 2443.


Mieterberatung

Die SPD Hummelsbüttel lädt zur Mieterberatung ein. Sie findet statt am Donnerstag, dem 2. Juni, 18 bis 19.30 Uhr, im Haus der Jugend am Tegelsbarg 2b statt. Ein Mietrechtsspezialist ist vor Ort. Es wird um Anmeldung bei Tim Stoberock unter 0177 – 242 92 05 oder per Mail an info@tim-stoberock.de gebeten.


„Großunterkunft“ für 40.000

Klein Borstel hat Tausende neue Nachbarn bekommen – und das ganz ohne Protest. Weiter


Elbphilharmonie zum Anfassen

In Terminal 1 vom Hamburg Airport können Besucher erstmalig die Elbphilharmonie Hamburg im Kleinformat betrachten. Das rund vier Meter hohe Messe-Modul des „Konzerthauses für alle“ ermöglicht allen Passagieren und Gästen des Flughafens im Querschnitt einen Einblick in das Konzerthaus und bietet Informationen rund um seine Architektur und einzigartige Klangkunst. Weiter…


Thema Flüchtlinge 

Folgeunterkunft Anzuchtgarten

Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht (OVG) hat entschieden: Die Folgeunterkunft in Klein Borstel darf vorerst weiter gebaut werden. Weiter…

Workshop Poppenbüttel

Das Bezirksamt Wandsbek hat im Jugendhaus Lemsahl einen Workshop zur Vernetzung aller aktiven Bürger sowie Institutionen rund um das Baugebiet Poppenbütteler Berg veranstaltet. Nach Vorstellung der Sozialplanung rund um das betroffene Baugebiet und dem aktuellen Planungsstand folgte eine Phase der Kleingruppenarbeit mit anschließender Präsentation im Plenum. Neben Mitarbeitern des Bezirksamtes, waren Vertreter des städtischen Trägers fördern & wohnen, der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, der Behörde für Schule und Berufsbildung sowie verschiedener Initiativen und Einrichtungen aus den umliegenden Gebieten in dem Workshop vertreten. Das Protokoll des Workshops kann ab sofort im Internet unter www.hamburg.de/wandsbek/soziales eingesehen werden.

Erstaufnahme Fiersbarg

Lemsahl: Das Hamburgische Oberverwaltungsgericht hat entschieden: Die Erstaufnahmeeinrichtung am Fiersbarg darf vorerst weiter gebaut und betrieben werden. Weiter…

Flüchtlingsunterkunft Poppenbüttel

Der Verein „Poppenbüttel hilft“ informiert über die Terminlage für die anstehenden Bauarbeiten am Poppenbütteler BergWeiter…
…und lädt ein an den Infotisch auf dem Poppenbütteler Markt jeweils an den Freitagen 27. Mai und 24. Juni, jeweils von 13 bis 17 Uhr.


Kultur-Tipps? Hier entlang, bitte…


Besser leben 

Am Wochenende 28. und 29. Mai findet im gesamten Sasel-Haus und auf der davor liegenden Freifläche zum dritten Mal die regionale Verbrauchermesse „Besser Leben“ für die Bewohner des Alstertals und der Walddörfer statt. Weiter…


 Flohmarkt-Tipps – Gibt es hier…


Zwiebel sucht Garten

Narzissen-, Tulpen- und Hyazinthenzwiebeln werden häufig vorgetrieben als Topfpflanze gekauft. Viele Pflanzen landen nach der Blüte in der Biotonne oder im Restmüll. Der Botanische Sondergarten Wandsbek möchte hier Abhilfe schaffen. Bis zum 1. Juni steht der Pflanzentauschtisch wieder vor dem Gewächshaus an der Walddörferstraße 273 und nimmt alle abgeblühten Zwiebelpflanzen aus Zimmerkultur auf. Pflanzenfreunde mit eigenem Garten können sich die Pflanzen vom Pflanzentauschtisch kostenlos abholen und in den Garten pflanzen. Es sollte bedacht werden, dass die Blumenzwiebel über die Blätter Energie für den Austrieb in der nächsten Saison speichert: Blätter also nicht abschneiden. Der Tauschtisch ist montags bis donnerstags zwischen 7 und 15 Uhr, sowie freitags, samstags, sonn- und feiertags zwischen 8 und 14 Uhr geöffnet. Der Tauschtisch für wärmeliebende Zimmerpflanzen wird ab 15. Mai wieder eingerichtet.


Branchen-Wegweiser für das Alstertal. Hier entlang


Kontakt

Kontakt zu Alsterklicks